scandlines faehre

Wie wirkt sich das Corona Virus für Reisen innerhalb Dänemarks aus?

Wir folgen den Empfehlungen des National Board of Health, so mehrere Unternehmen.

Wird Coronavirus an diesem Wochenende irgendwelche Konsequenzen für Ihre Reise durch das Land haben?

Die Antwort lautet sofort nein.

Einige der für die Zug-, Bus- oder Fährentour verantwortlichen Unternehmen geben an, dass der verstärkte Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus keine Auswirkungen auf die Reisepläne haben wird.

Booking.com

Bei DSB heißt es in dem Bericht, dass die Empfehlungen des National Board of Health genau befolgt werden und dass sie bisher keinen Grund gegeben haben, besondere Schritte zu unternehmen.

Fahrgäste in Zügen werden jedoch aufgefordert, besonders aufmerksam zu sein und sich voneinander fernzuhalten, um eine Koronarinfektion zu begrenzen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Händehygiene der DSB-Mitarbeiter.

Etwa die gleiche Botschaft kommt von Midttrafik, das für den Busverkehr in Zentraljütland zuständig ist, einschließlich der Stadtbusse in Aarhus und Letbanen.

Die Fluggesellschaft gibt an, einen Notfallplan erstellt zu haben und die Entwicklung genau zu verfolgen. Derzeit gibt es jedoch keine Änderungen in der Reiseroute.

In der Mitte des Verkehrs wird auch Flextrafik betrieben, das viele ältere und schwache Menschen befördert – und hier wird entschieden, dass die Fahrer in den Bussen mit Angehörigen der Gesundheitsberufe im dänischen Gesundheitssystem gleichgesetzt werden.

Sie werden daher automatisch für 14 Tage unter Quarantäne gestellt, wenn sie sich in Gebieten mit besonderen Risiken wie Norditalien oder China aufgehalten haben.

Das National Board of Health fordert unter anderem im öffentlichen Verkehr generell zur Vorsicht auf.

Insbesondere haben die Behörden fünf Empfehlungen:

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig oder verwenden Sie Handsprays.
  • Husten oder Niesen im Ärmel – nicht in den Händen.
  • Vermeiden Sie Händeschütteln, Wangen und Umarmungen – beschränken Sie den physischen Kontakt.
  • Achten Sie auf die Reinigung – sowohl zu Hause als auch am Arbeitsplatz.
  • Achten Sie darauf, wenn Sie sich an Orten befinden, an denen Sie engen Kontakt zu vielen Menschen haben.

Fahren die Fähren trotz Corona?

Hier könnten Passagiere versucht sein zu glauben, dass die Sparmaßnahmen der Behörden am Freitag Konsequenzen haben könnten, da viele Menschen auf relativ kleinem Raum versammelt sein könnten.

Bisher ist dies jedoch nicht der Fall.

Weder die Mol Line, die zwischen Aarhus und Sjællands Odde fährt, noch Scandlines und Forsea, die zwischen Rødby und Puttgarden und Helsingør bzw. Helsingborg fahren, ändern ihre Segelpläne.

Beide Unternehmen verfolgen die Entwicklungen genau und stehen in Kontakt mit den zuständigen Behörden. An Bord der Fähren wurden zusätzliche Handsprints und Schilder eingerichtet, die die Passagiere dazu ermutigen, der Infektionsgefahr besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

Die Maulwurfslinie besagt, dass eine ausgebuchte Fähre ungefähr 980 Passagiere an Bord hat.

Laut Scandlines ist derzeit Nebensaison für Fährverbindungen. Am Donnerstag gab es 2.000 Autos auf 80 Abfahrten zwischen Rødby und Puttgarden – das entspricht 7.000 Menschen. Im Durchschnitt entspricht dies knapp 100 Passagieren pro Abflug.

Es war nicht möglich, vom National Board of Health einen Kommentar zu den Überlegungen zum Kontaminationsrisiko im öffentlichen Verkehr zu erhalten.

DR News hat versucht, mit mehreren Verkehrsunternehmen in Kontakt zu treten. Wir werden den Artikel bei ihrer Rückkehr kontinuierlich aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Wie wirkt sich das Corona Virus für Reisen innerhalb Dänemarks aus?”