Dänemark im Juli fast ausgebucht. Chancen ab August

Wer seinen Sommerurlaub in Dänemark verbringen will, hat im Juli ganz schlechte Karten, wenn er wählerisch ist. Das Angebot an freien Ferienhäusern und anderen Unterkünften ist extrem gering. Das kann mit Corona und einer stärkeren Inlandsnachfrage, aber auch mit einem generellen Trend nach Reisen ohne Flug zu tun haben. Schon das letzte Jahr brachte Rekordauslastungen.

Kurzfristig, bis zum 04.07. sind noch genügend freie Ferienhäuser zu finden. Ab 04.07. bis 01.08. darf man nicht mehr wählerisch sein und muss fast alles nehmen, was sich findet.

Ab dem 01.08. und dem Ende der Dänischen Sommerferien und dem Ende der Sommerferien in einige Deutschen Bundesländern hat man wieder eine reiche Auswahl an freien Ferienhäusern.

Zusammengefasst: Jetzt sofort reisen oder bis zum August warten. Wer Urlaub im Juli nehmen muss, hat kaum noch Auswahl.

Tipp für den Herbst: So langsam füllen sich sich Ferienhäuser in den Herbstferien. Schnell buchen sichert die besten Häuser.

Siehe auch  Dänemark Ultra Last Minute, Anreise 07.07. 14 Tage

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.