Helligdomsklipperne 3628

Zwei Dänischen Inseln sind die nachhaltigsten in ganz Europa

Bornholm ist die nach nachhaltigste Insel in Europa

Die dänische Insel Bornholm ist der erste Gewinner des EU-Preises für verantwortungsbewusste Inseln. Die dänische Insel erhielt den Titel als Anerkennung für ihre innovativen Energielösungen und ihren Beitrag zu einem nachhaltigen und klimafreundlichen Europa, gab die Europäische Kommission heute bekannt. Der Preis ist mit einem Geldpreis in Höhe von 500.000 € dotiert, der von Horizon 2020, dem EU-Forschungs- und Innovationsprogramm, finanziert wird.

Samsoe ist die zweit nachhaltigste Insel in Europ

Der zweite Preis in Höhe von 250.000 € ging an die ebenfalls in Dänemark gelegene Insel Samsø und der dritte Preis in Höhe von 100.000 € an die Orkney-Inseln in Großbritannien. Die drei Gewinner setzen sich seit Jahrzehnten für eine grüne Agenda ein und stellen ihre Gemeinden in den Mittelpunkt des Wandels hin zu vollständig erneuerbaren Energiesystemen.

Booking.com

Mariya Gabriel, Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, sagte:

Inseln können klimaneutrale, florierende Gemeinschaften werden, wenn sie in grüne Technologien investieren und dabei Bürger, Unternehmen, Wissenschaftler und lokale Energieunternehmen einbeziehen. Darum geht es bei diesem Preis. Ich gratuliere den drei Gewinnern herzlich, deren Beispiel andere Inseln und Energiegemeinschaften inspirieren wird.

Der Hauptgewinner, Bornholm, hat alle Bereiche der Gesellschaft engagiert, um eine nachhaltige Insel für zukünftige Generationen zu schaffen. Bornholm hat das Ziel, bis 2025 CO2-neutral und bis 2035 eine emissionsfreie und klimafreundliche Gemeinde zu werden. Unter der Leitung der Regionalgemeinde hat das Gewinnerteam von Bornholm ein 100% erneuerbares Energiesystem entwickelt, das Photovoltaik, Windenergie und Innovation kombiniert Lösungen für die Abfallbehandlung und Kraft-Wärme-Kopplung aus lokal produzierter Biomasse. Auf diese Weise brachte Bornholm Forschung und Innovation erfolgreich mit der Gesellschaft zusammen.

Die Insel Samsø hat ihre Gemeinde in den Mittelpunkt eines erfolgreichen Prozesses gestellt, um von importierten fossilen Brennstoffen auf lokale erneuerbare Energien umzusteigen und bis 2030 fossilfrei zu werden. Die Orkney-Inseln haben eine Reihe von Energieherausforderungen gemeistert und gehören nun zu den führenden europäischen Unternehmen bei der Verwendung neuartiger grüner Technologien zur Dekarbonisierung.

Es gibt mehr als 2000 bewohnte Inseln in der EU. Diese Inseln haben oft hohe lokale Energiekosten, können jedoch in vielerlei Hinsicht vom Übergang zu erneuerbaren Energiequellen profitieren, beispielsweise durch die Schaffung lokaler Arbeitsplätze und nachhaltigen Tourismus. Inseln sind daher ideale Testlabors für die Entwicklung innovativer Energietechnologien und können als Energiewende-Modelle für kleine Gemeinden im Allgemeinen dienen.

Der von Horizont 2020 finanzierte RESponsible Island-Preis wird in den Jahren 2019 und 2020 vergeben. Die nächste Ausgabe des RESponsible Island-Preises kann jetzt beantragt werden. Antragsteller können ihre Vorschläge bis zum 29. September 2020 einreichen.

Downloads:
>> Factsheet zu Bornholm
>>> Fact Sheet zu Samsoe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.