Marilyst der Surfspot in der Dänischen Südsee

Marielyst Beach ist einer der Top-Surfspots in Dänemark. Es liegt in der Nähe der kleinen Stadt Marielyst und ist ein beliebter Ort für Surfer im In- und Ausland. Der Strand von Marielyst ist bekannt für die Reihe von semi-permanenten Sandbänken und trotz seines Winterwetters für hervorragende Surfbedingungen. Das Gebiet hat mehrmals den Wettbewerb um den besten Surfspot in Dänemark gewonnen, was zeigt, dass Marielyst Beach ein echtes Juwel ist.

Strand von Marielyst – So kommst du hin

Es ist einfach, zum Marielyst Beach zu gelangen. Fahre nach Marielyst, im Westen von Sealand, und du wirst alles finden, was du brauchst. Der Strand liegt zwischen den beiden kleinen Dörfern Disenbjerg und Marielyst und ist damit in der Nähe vieler anderer Küstenstädte und -dörfer.

Auf der linken Seite des Strandes findest du den goldenen Sand, während du auf der rechten Seite den grauen Sand findest. Die Westseite des Strandes ist durch einen schmalen Hafen vor dem kalten Meer geschützt, der Schutz bietet. Hinter dem Hafen befinden sich Klippen, die sich gut zum Klettern eignen.

Marielyst Beach ist ein wunderschöner Ort zum Entspannen und um einen Sommertag zu genießen. Es sind fast keine Menschen dort, da es nur wenige Schilder gibt, die Ihnen den Weg weisen. Aber wenn Sie die Reise machen, ist der Strand ein wunderbarer Anblick. Das Wasser hat eine herrliche Temperatur zwischen 13 und 25 Grad Celsius, je nach Wind.

Siehe auch  Wo ist Greta? Greta Thunberg hat New York erreicht - arrived!

Marielyst auf der Karte – Hier liegtMarielyst

Da Dänemark ein kaltes Land ist, solltest du auch deh folgenden milderen Surfspot in Betracht ziehen.

Die Inseln von Mors Du findest sie im Westen Dänemarks, im Limfjord. In der Nähe dieser Inseln gibt es eine Reihe kleiner Inseln und eine künstliche Brücke verbindet Mors mit dem Festland. Mors ist aufgrund seiner fantastischen Strände und des warmen Wassers einer der besten Orte für Surfer.

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.