Angeln auf Mön – eine Einführung

Angelurlaub auf Mön
Angelurlaub auf Mön
Die Insel Mön ist ein echtes Anglerparadies. Hier wird dem Petrijünger alles geboten, was das Meeresangeln mit sich bringt. Zahlreiche Angelspots rund um die die Insel sorgen ganzjährig für Fangmöglichkeiten. Die weiten Sandstrände laden um Brandungsangeln ein. An den Klippen der Kreidefelsen warten oft kapitale Meeresforellen auf einen spannenden Drill.

Angelunterkünfte auf Mön

Ein kurzer Weg zu den Angelplätzen ist wichtig. Den hat man, wenn man sich eine Angelunterkunft in zentraler Insellage wählt, also nicht direkt am Wasser. So sind sie flexibel, wenn die Bedingungen an einem Ort einmal nicht optimal sind. Als Anlaufpunkt Nr. 1 auf Mön hat sich inzwischen Tiendegaarden B&B herauskristallisiert. Hier finden Angler alles, was sie brauchen.

Es gibt große Tiefkühltruhen für den Fang und natürlich die Möglichkeit, den Fisch auch zu Filetieren. Hier kann man auch mit Gleichgesinnten Fachsimpeln.

Ferienhäuser für Angler auf der Insel Mön

Forellenangeln auf Mön

Zur Einführung sehen Sie am besten den tollen Film von Bisclips: “Auf Silbersuche in Seeland”
Forellen Angeln auf Mön
Der Film öffnet sich in einem neuen Fenster.

Video: Erfolgreich angeln auf der Insel Mön

Brandungsangeln auf Mön

Inhalt kommt in Kürze

Brauche ich einen dänischen Angelschein?

Wenn Sie älter als 18 und jünger als 65 Jahre alt sind, benötigen Sie einen dänischen Angelschein. Diesen kann man ganz einfach für nur wenige Euro unter www.fisketegn.dk Online kaufen. Man erhält umgehend ein kleines PDF Dokument, das man dann beim Angeln gemeinsam mit dem Personalausweis bei sich tragen muss. Auf Wunsch bekommt man auch eine schöner gestaltete Plastik-Karte zugeschickt.

Sie brauchen keinen Angelschein, wenn Sie in einem sogenannten “Put and Take” Gewässer angeln, also einem Gewässer, das privat bewirtschaftet wird und oft künstlich mit Fischen besetzt wird. Davon gibt es auf Mön zwei. Diese Gewässser sind ideal für Kinder, die einen Angelerfolg brauchen.

Put and Take Gewässer

Es gibt auf der Insel zwei davon. Ein See bei den Kreidefelsen, genannt “Hunosø Put and Take” und eines bei Borre, die Nyborre Fiskesø.

Nyborre Fiskesø
Bøgebjergvej 12, 4791 Borre, Telefon: 55812701

Hunosø Put and Take
Hunosø Put and Take, Langbjergvej 1, 4791 Borre, Telefon: 55812025

Angelführer für Mön

Der kostenlose Angelführer: Sie können den Angelführer hier herunterladen oder sich auch in der Touristeninfo in Stege kostenlos holen. (Klick auf das Bild öffnet PDF Dokument)
Angelführer für Küstenangeln auf der Insel Mön

Der kostenpflichtige Angelführer: Wir haben ihn noch nicht gelesen. Sollte ihn jemand kaufen, sind wir auf Feedback gespannt.

Angelunterkünfte auf Mön suchen
Ferienhäuser in ganz Dänemark für Angler