Wunderschöner Urlaub in Dänemark!

Jedes Jahr zieht Dänemark viele Urlauber an. Sei es wegen der Nähe zum Wasser oder der gefühlten unendlichen Weiten, in denen kein Mensch gesehen wird und viele ihre Ruhe haben. Wer sich für das Angeln interessiert, ist in Dänemark ebenfalls gut aufgehoben. Fahrradfahrer können hingegen wundervolle Radtouren durch die Weiten Dänemarks erleben. Sofern das Auto, mit dem gereist wird, die notwendige Vorrüstung besitzt, um die eigenen Fahrräder mitzunehmen. Natürlich gibt es auch Möglichkeiten sich spontan in Dänemark ein Fahrrad auszuleihen, allerdings ist ein fremdes Fahrrad mit einem eigenen nicht gleichzusetzen. Viele Radfahrer lieben das Fahrgefühl, welches nur das eigene Bike vermittelt.

Alles an Bord!

Im Winter können Skilangläufer in Dänemark einen wundervollen Urlaub verbringen. Wer sich dafür vor Ort jedoch keine teure Ausrüstung ausleihen möchte, sondern seine eigene mitnimmt, braucht meist einen Dachgepäckträger. Dieser wird häufig auch notwendig, wenn der Dänemark Urlaub mit dem eigenen Fahrrad erlebt wird. Mittlerweile gehört ein Dachgepäckträger jedoch nicht mehr zur Grundausstattung eines Autos. Umso besser, dass die Möglichkeit besteht, dieses Ausstattungsmerkmal nachzurüsten. Denn Dank eines Dachgepäckträgers können größere Kleiderkisten, Skier, Schlitten aber auch Fahrräder mit in den Urlaub genommen werden. Dabei ist es wichtig, dass der Dachgepäckträger professionell angebracht wird. Damit im Schadensfall die Versicherung aufkommt.

Booking.com

Autos nachrüsten leicht gemacht!

Ob Anhängerkupplung oder Dachgepäckträger, beides gehört nicht mehr zur gewohnten Standardausrüstung des Autos. Jedoch gibt es die Möglichkeit, es von einem Profi nachrüsten zu lassen. Weswegen sich auch der Kauf eines Gebrauchtwagens lohnen kann. Vor allem für Fahranfänger braucht es kein Neuwagen zu sein. Jene, die einen Dachgepäckträger nachrüsten möchten, stehen vor der Qual der Wahl. Denn diese gibt es aus Aluminium und Stahl. Zudem gibt es sie in unterschiedlichen Größen und Längen. Für jeden Autotyp gibt es eine Auswahl an verschiedenen Modellen. So, dass es für den Laien manchmal gar nicht so leicht ist, sich für das richtige Modell zu entscheiden. Der Profi vom Fach kann sowohl eine Empfehlung für das richtige Modell aussprechen, als dieses auch direkt anbringen.

Siehe auch  Studieren in Dänemark

Es geht los!

Ist das Auto erst einmal fertig ausgestattet und verfügt über den richtigen Dachgepäckträger, braucht das Auto nur noch gepackt zu werden. Kleidung wird am besten in Reisetaschen oder Koffern mitgenommen. Für mitreisende Tiere solle ebenfalls ausreichend Sicherheit am Bord des Autos gesorgt sein. Sind die Fahrräder, Skier oder Dachgepäckboxen sicher angebracht, kann die Reise nach Dänemark beginnen. Alles, was auf dem Fahrtweg benötigt wird, sollte griffbereit, aber sicher verstaut sein. Es kann anstrengend werden, wegen Kleinigkeiten immer wieder an das Autodach zu müssen. Vor allem, wenn Kinder mitreisen, braucht es einiges an Beschäftigung für die Fahrt. Hierfür können kleine Taschen im hinteren Fußraum gepackt werden. Stets so, dass sie bei einem Unfall nicht durch die Luft wirbeln, sondern sicher am Boden stehen bleiben.

Die richtige Unterkunft finden!

Spätestens auf der Fahrt nach Dänemark sollte die Unterkunft, in der übernachtet wird, feststehen. Wer ganz spontan nach Dänemark reist, sollte auf dem Fahrtweg nach einer Übernachtungsmöglichkeit suchen. Dafür stehen in Dänemark Hotels, Pensionen, aber auch Ferienhäuser zur Verfügung. So findet jeder sein beliebtes Reiseziel und kann einen wundervollen Urlaub verbringen. Allerdings sollte bedacht werden, dass für eine Ferienwohnung zusätzlich Lebensmittel eingekauft werden müssen.

Foto von Steffen Muldbjerg

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.