Wichtige Ankündigung für alle Scandlines SMILE-Programm-Nutzer: Wichtige Änderungen ab 2024!

Liebe Reisende und Fans der Scandlines-Fähren,

Eine wichtige Nachricht für alle Mitglieder des beliebten SMILE-Programms: Scandlines hat kürzlich angekündigt, dass das SMILE-Programm am 31. Januar 2024 eingestellt wird. Dies bedeutet bedeutende Änderungen für alle, die bisher von den Vorteilen und Punkten des Programms profitiert haben.

Nutzen Sie Ihre Punkte, bevor sie verfallen!

Bis zum angegebenen Enddatum haben Sie die Möglichkeit, Ihre angesammelten Punkte voll auszuschöpfen. Setzen Sie Ihre Punkte für köstliche Speisen und Getränke an Bord, für Einkäufe auf der Fähre oder im berühmten BorderShop ein. Planen Sie Reisen im Voraus und nutzen Sie Ihre Punkte für die vollständige oder teilweise Bezahlung Ihrer Fährtickets, solange Sie diese bis zum 31. Januar 2024 buchen.

Was passiert mit ungenutzten Punkten?

Keine Sorge, falls Sie am Ende des Programms noch Punkte übrig haben sollten. Scandlines bietet eine Auszahlungsmöglichkeit für ungenutzte Punkte an. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Option bis spätestens 31. Januar 2025 in Anspruch nehmen, indem Sie sich in Ihr SMILE-Profil einloggen und die notwendigen Schritte verfolgen.

Transparenz und Schutz Ihrer Daten

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Einstellung des Programms in Übereinstimmung mit den bestehenden SMILE-Mitgliedschaftsbedingungen erfolgt. Scandlines versichert, dass alle Mitgliedsdaten weiterhin gemäß den Datenschutzrichtlinien behandelt werden.

Diese Änderung mag für viele eine Überraschung sein, bietet jedoch auch die Gelegenheit, die gesammelten Punkte weise und vorteilhaft zu nutzen. Für weitere Informationen und Unterstützung empfiehlt es sich, die offiziellen Kommunikationskanäle von Scandlines zu verfolgen.

Planen Sie also Ihre nächsten Reisen mit Bedacht und machen Sie das Beste aus dem SMILE-Programm, bevor es in die Geschichte eingeht.

Siehe auch  Rabylille Strand Ferienhäuser

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.