Bornholm im Sommer

hammserhus sonnenuntergang bornholm scaled

Jedes Jahr im Frühsommer fahren wir nach Bornholm und wir fahren so früh nach Bornholm weil im Norden in Mecklenburg die Sommerferien in letzter Zeit immer so früh beginnen.  Das Gute daran ist daß, dann in Dänemark noch gar keine Ferien sind und wir die dänische Insel fast für uns allein haben. 

Die Anreise von Deutschland nach Bornholm

Die Anreise zur Fähre ist immer spannend, weil man nie so richtig weiß wie die Verkehrssituation gerade ist, da sehr sehr viele Deutsche auf dem Weg zur Insel Rügen sind und die Insel Rügen ist Sommer ziemlich voll.  Auf der B96 fahren wir dann,  wenn wir gut durchgekommen sind bis zum Fährhafen Sassnitz und dort reihen wir uns dann in eine Schlange mit Autos ein, die auf die Fähre wartet. Spannend ist es sind immer zu sehen welche Fähre es  dieses Mal ist. Wir hoffen aus Povl Anker, die schon seit 40 Jahren ihren Dienst im Fährverkehr tut.

Bornholm Fähre Sassnitz

 Wenn wir auf der Fähre sind, suchen wir uns ein schönes Plätzchen, denn dreieinhalb Stunden muss man erstmal mit Kindern überstehen und dann geht es meist relativ schnell, dass wir uns einen Kaffee holen oder die Kinder Pommes möchten oder ähnliches. Der Bordshop und das Bordrestaurant sorgen dafür, dass man während der Überfahrt gut versorgt ist und die Fähre schaukelt kaum, denn die Ostsee ist eine Regel relativ ruhig, so dass die Überfahrt ein schönes Erlebnis für alle ist und nach drei stunden sieht man dann am Horizont auch schon die Insel Bornholm und nähert sich dem Hafen von Rönne.  Dann heißt es wieder alle Sachen packen, alles ins Auto verstauen und runter vom Schiff.

Und wenn wir dann das Schiff verlassen, beginnt der Sommer Urlaub für uns auf Bornholm. Es ist fast immer auch schon schönes Wetter,  es ist früher Abend und wir fahren zu unserem Ferienhaus.  Wir nehmen fast jedes Jahr anderes Ferienhaus um nach und nach immer andere Regionen oder Ferienhäuser kennenzulernen. Je nachdem, wo man gebucht hat, bei einem Ferienhaus-Portal oder Privat, hängt der Schlüssel in einem kleinen Tresor am Häuschen oder man holt ihn sich irgendwo ab. Aber immer bekommt man abends seinen Schlüssel und kommt das Ferienhaus seiner Wahl.  Ja dann sehen wir uns erst einmal die nähere  Umgebung  an und rennen meistens auch einmal zum Strand. Und dann beginnt der Urlaub. Oft haben wir schon das notdürftig zu Essen mitgebracht damit man denersten Tag übersteht.  Manchmal fahren wir auch direkt an einen Markt wie Dagli Brugsen oder  Netto Markt und kaufen da ein paar dänische Spezialitäten ein.

Wenn man schon Mitte Juni nach Bornholm kommt, kann man die Sommersonnenwendfeier mitmachen mit schönen Lagerfeuern und Partystimmung. 

Man sieht, daß auf Bornholm die Natur noch nicht ganz so weit wie in Deutschland ist das liegt am kühlenden Ostseeklima rundherum und damit kommen wir auch schon seinem großen Vorteil von Bornholm:  Es wird im Sommer einfach nicht so heiß wie in Deutschland. Damit hat man ein sehr angenehmes Klima denn es wird auch nicht so kalt wie in Deutschland.  Die Temperaturschwankungen sind viel geringer.  Durch die kühlende Ostsee rundherum, die vielleicht 18 Grad hat wird es auch nicht viel kälter und auch nicht viel wärmer als 24  bis 25 Grad.

Orte die man im Sommer besuchen kann

Ein kleines pittoreskes Dorf auf Bornholm ist Snogebaek.  Der Ort liegt im Süden der Insel nicht weit weg von Dueodde und hier gibt es eine Infrastruktur.  Hier gibt es Geschäfte, Geldautomaten eine Pizzeria mit super Pizza, e Modeboutiquen, ein  Steak Restaurant, also alles was man so benötigt.  Der nächste größere Ort ist Nexoe.   Der Schriftsteller Martin Andersen Nexö hat sich nach diesem Ort benannt und hier findet man noch mal viel mehr Möglichkeiten.  Hier gibt es einen NETTO Markt , andere Discounter, Läden die sowie Rewe ausgestattet sind, Buchläden, Restaurants, also alles was das Herz begehrt.

Bornholm Felsen

im Frühsommer sollte man auf alle Fälle eine Tour nach Gudjhem machen, denn im weiteren Verlauf des Sommers wenn auch die Dänen und die Schweden und die Norweger Urlaub haben wird es hier sehr voll – für dänische Verhältnisse.  In der ersten Juliwoche ist es in Gughjem auch noch ruhig und beschaulich und die Vorbereitung zur Hauptsaison laufen gerade erst.  Das Gleiche kann man auch ab Mitte August erleben wenn die dänischen Ferien wieder zu Ende sind,  man selbst vielleicht noch frei hat und dort sein kann.

Unbedingt muss man im Sommer  Hammershus besuchen. Hammershus ist die älteste Ritterburg in Nordeuropa und die größte noch teilweise erhalten die Burg befindet sich hoch im Norden von Bornholm, über der Insel und von hier hat man einen unglaublichen Rundblick über das Meer zur Erbseninsel aber auch über die Insel Bornholm an sich. Die Sonnenuntergänge sind hier phänomenal.  Viele Menschen kommen abends extra deshalb hierher.  Bringen Sie deshalb unbedingt ein paar Picknick Sachen mit,  vielleicht auch eine Sitzunterlage etwas zu trinken etwas zu essen und genießen Sie hier an klaren Sommerabenden den Blick über das Meer und den Sonnenuntergang..

Hammershus Bornholm im Sommer

Im Sommer hat auch das Mittelaltercenter viele Angebote für Familien. Das Mittelaltercenter ist einer mittelalterliche Stadt nachempfunden und hier leben während des Sommers Menschen wie im Mittelalter.  Man  kann das Mittelaltercenter besuchen, in die Häuser hinein gehen und kann Bogenschießen machen und man kann auf die Schatzsuche gehen. Hierzu meldet man sich am Eingang des Mittelalter Centers und bekommt ein Schatzsuche Rucksack mit Ausrüstung und dieser Rucksack enthält außerdem die Aufgaben für die Schatzsuche und man lernt mit dieser Schatzsuche die Insel Bornholm in wenigen Tagen sehr gut kennen. 

 Baden auf Bornholm

Baden ist auf der ganzen Insel möglich. Runderherum sind Bademöglichkeiten die sich aber unterscheiden. Während man im Süden im Ferienhausgebiet breite ausgedehnte Sandstrände vorfindet,  findet man eher felsige Badebuchten, auch mit Sprungturm im Norden der Insel, da  dieser Teil von Bornholm felsig und zerklüftet ist. 

Baden auf Bornholm

Waldbrandgefahr

 im Sommer ist es recht trocken auf Bornholm, so dass die Natur immer mehr ausdört und die Gefahr für Waldbrände steigt.  Wir haben schon mehrmals erlebt, dass kleine Waldbrände spontan auftraten und die Feuerwehr ausrücken musste.  Die Bornholmer Feuerwehr ist aber schnell und bekommt die Sache meist gut in den Griff. Trotzdem sollte man mit sehr großer Vorsicht mit dem Feuer agieren. Da  sich Ferienhäuser oft im Wald befinden, kann schon der Funkenflug eines Grills zu einem Feuer führen.

trockener Wald auf bornholm

Rückreise von Bornholm nach Deutschland

Die Fähren zurück von Bornholm nach Deutschland starten oft schon sehr früh am Morgen, so dass man das Ferienhaus oft um 7 Uhr oder 8 Uhr verlassen muss, um die Fähre rechtzeitig zu bekommen. In der Regel braucht man eine halbe Stunde bis zur Fähre. Man muss nicht sehr viel früher da sein.  Ideal ist es natürlich wenn man das Ferienhaus inklusive Endreinigung gemietet hat, so dass man am Morgen nicht noch den großen Reinigungstress hat.  Auf der Fähre erlebt man dann ein letztes Mal entspanntes dänisches Reisen, bevor man dann auf der Insel Rügen wieder im deutschen Verkehrschaos landet und sich sein Weg zurück zum Heimatort bahnen muss. Ganz sinnvoll hat sich dabei erwiesen, einfach noch ein zwei Tage auf der Insel Rügen zu verbringen und dann antizyklisch von der Insel herunterzufahren, wenn der Verkehr nicht ganz so stark ist.

 Sommerurlaub auf der Insel Bornholm ist eine Auszeit von Deutschland und erlaubt gerade in der dänischen Vor- und Nachsaison herrliche,  erholsame Sommer Urlaubstage.