IMG 0038 scaled

»Ich plane einen Urlaub in Dänemark«

Die Dänen werden wohl vor allem im eigenen Land Urlaub machen

Nils Strandberg Pedersen, langjähriger ehemaliger Direktor des Statens Serum Instituts, ist nicht davon überzeugt, dass Dänen diesen Sommer ins Ausland reisen können.

„Es gibt kein irdisches Orakel, der antworten kann, ob man diesen Sommer reisen kann. Es kommt darauf an, wie sich die Koronasituation entwickelt „, sagt Nils Strandberg Pedersen.

Der frühere Direktor weist darauf hin, dass die beliebtesten Reiseziele der Dänen – wie Italien und Spanien – diesen Sommer möglicherweise in einer dritten Koronawelle liegen könnten. Im Gegenteil, die Einführung von Impfstoffen deutet darauf hin, dass sich Dänen im Sommer unter einen wärmeren Himmel werfen können.

„Es besteht die Möglichkeit, dass man entkommen kann, wenn alle geimpft sind. Umgekehrt sind viele Orte auf der Welt nicht geimpft. Es könnte aber durchaus sein, dass Länder wie Thailand, die weitgehend vom Tourismus leben, sagen, dass Sie Touristen empfangen können, solange Sie nachweisen können, dass Sie geimpft wurden „, sagt Nils Strandberg Pedersen.

Der ehemalige SSI-Direktor selbst plant, den Sommer in Dänemark zu verbringen, und er nennt es „am Rande des Wahnsinns“, jetzt einen Sommerurlaub im Ausland zu buchen.

„Man muss abwarten, wie es geht. Und Sie sollten nicht ausgehen und einen Urlaub buchen, es sei denn, Sie stellen sicher, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen, da es geschlossen werden kann „, sagt Nils Strandberg Pedersen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.