Urlaub mit Hund auf der Insel Mön

Urlaub mit Hund in Dänemark

Wer im Urlaub seinen Hund mitnehmen möchte oder muss, der hat oftmals Probleme einen geeigneten Urlaubsort zu finden. Und wenn dieser gefunden wurde, ist es schwierig auch eine Unterbringung zu finden, in denen Hunde erlaubt sind. Deshalb ist hier das Land Dänemark zu empfehlen und ganz besonders die Insel Mön. Denn hier sind Hunde nicht nur erlaubt, sondern auch willkommen.

Weiterlesen

Caspar David Friedrich auf Mön

Caspar David Friedrich war einer der bedeutendsten Mal der deutschen Frühromantik. Er hatte sich besonders auf reizvolle Landschaften spezialisiert und konnte Licht und Wolken in Perfektion auf die Leinwand bringen. Am berühmtesten ist sicherlich sein „Kreidefelsen auf der Insel Rügen“. Nur wenige wissen, dass der 1774 in Greifswald geborene Künstler von 1794 bis 1798 in … Weiterlesen

Campingurlaub in Dänemark

Camping in Dänemark

Sei es ein aufregender Wochenendausflug oder ein Kurzurlaub, Camping bleibt die erste Wahl für Millionen von Touristen und Reisenden.

Und Dänemark ist keine Ausnahme. Egal, ob Sie ein Outdoor-Enthusiast oder Neuling sind, Camping in Dänemark bietet Ihnen die Möglichkeit, der Ruhe zu entfliehen und neue Energie zu tanken. Bei einer großen Auswahl an Campingplätzen und anderen Unterkünften müssen Sie nur noch die perfekte Unterkunft für sich und Ihr Familienmitglied finden. Wenn Sie also vorhaben, einige Zeit auf Campingplätzen in Dänemark zu campen, empfehlen wir Ihnen, unseren Blog zu besuchen, um alles zu erfahren, was Sie über Camping wissen müssen. Dort finden Sie auch alles, was Sie über die besten Campingplätze in Dänemark brauchen.

Fortbewegung in Dänemark Dänemark hat ein gut ausgebautes Netz von Eisenbahnen, Bussen und sogar Fähren, um nur einige zu nennen. Das Land hat eine gute Anzahl von Bussen, die von und in die Nachbarländer fahren. Sie können auch eine Fährverbindung nach Dänemark aus Deutschland, Polen, Schweden und Norwegen erhalten. Fähren aus Deutschland und Schweden legen in den Häfen von Rødby und Puttgarden an, während Fähren aus Norwegen nach Hirtshals verkehren. Auf beiden Seiten des Landes gibt es Busse, die Sie von den Städten zu den Bahnhöfen bringen. Alle Bahnhöfe in Dänemark sind miteinander verbunden.

Ein Campingurlaub in Dänemark bringt sehr viele Vorzüge gegenüber einem Ferienhausurlaub mit sich. Man ist dank Wohnmobil oder -wagen sehr flexibel, denn es ist durchaus möglich, mithilfe des fahrbaren Untersatzes durch ganz Dänemark zu reisen und dabei auf unterschiedlichen Campingplätzen zu rasten.

Dies gilt natürlich auch dann, wenn man mit einem privaten PKW und mit einem Zelt unterwegs ist. Dabei muss jedoch beachtet werden, dass wildes Campen in Dänemark streng verboten ist und bei Missachtung ein nicht zu verachtendes Bußgeld fällig wird. Doch das dürfte vor Ort kein Problem darstellen, da es in Dänemark sehr viele Campingplätze gibt.

Einige der besten Campingplätze in Dänemark aufgelistet.

1. Tisvilde Hegn
3. Kærgard
4. Skagen-Camping
5. Hobro-Camping
6. Hestehave-Camping
7. Nørremarken
8. Waldcamping
9. Klitmøller Strand
10. Bøjden Strand Camping

Weiterlesen

Supermarkt in Stege überfallen

Maskierten Räuber stahlen den Abend des 16.10.2012 Barguthaben in einem Rema 1000-Supermarkt auf Moen. Sie entkamen mit der Beute. Die Täter bedrohten die Mitarbeiter mit einem Messer, und konnten zu Fuß mit einem unbekannten Betrag entkommen. Es wurden zum Glück keine Mitarbeiter des Ladens verletzt. Merkmal des Täters, der die Verkäufer mit dem Messer bedroht … Weiterlesen

Das Praestekilde Hotel

Praestekilde Hotel

Das Praestekilde Hotel verfügt über 46 Zimmer, darunter 4 Junior Suiten und 6 Familienzimmer. Alle mit Bad und Flachbildfernsehr sowie kostenlosem W-Land. Es gibt eine Bar und eine Nachtbar. Für Wellness wird im Hallenbad mit Sauna gesorgt. Sportmöglichkeiten gibt es auch. Natürlich stehen für die Gäste kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Am Wochenende gibt es Live … Weiterlesen

Heiraten in Dänemark – Zum Beispiel auf der Insel Mön

Heiraten in Dänemark – Der Eheschließung steht nichts im Wege

Schnell und einfach Heiraten in Dänemark, zum Beispiel auf Mön

Wer hier in Deutschland mit dem Heiraten nicht so lange warten möchte, bis alle Papiere (Dokumente) beim Standesamt vorliegen und eingesehen wurden, der kann mit ruhigem Gewissen nach Dänemark fahren und dort heiraten. Ein Ehefähigkeitszeugnis ist zum Beispiel nicht notwendig. Hilfreich ist hier oft eine Heiratsagentur, die Kontakte zu den Standesämtern in Dänemark hält. Die Wartezeiten für Trauungen, die in Deutschland vorgeschrieben sind, gibt es in Dänemark nicht.

Weiterlesen

Ferienhaus auf Mön direkt am Strand in Rabylle

Zur Zeit füllen sich so langsam die Belegungspläne der besten Ferienhäuser auf Mön für den Sommer 2013. Es ist also Zeit, zu buchen. Seltsamer Weise gibt es bei diesem tollen Ferienhaus in Rabylle noch Kapazitäten. Der Juli ist noch komplett frei und im August gibt es noch eine Woche. Das Ferienhaus liegt direkt am Strand. … Weiterlesen

Video-Impressionen von der Insel Mön


Ein sehr schöne Film, bereitgestellt von Feriepartner.dk
Lassen Sie sich von diesem Mön Video auf die Insel Mön verführen. Der Film vermittelt einen ersten Eindruck der kleinen Ostsee-Insel im Süden Dänemarks.

Weiterlesen

Webcams auf der Insel Mön

Webcams findet man auf der Insel Mön leider nur wenige. Das Geocenter Möns Klint zum Beispiel hat aber eine Webcam angebracht. Webcam mit Blick auf die Kreidefelsen Webcam Geocenter Möns Klint Eingang Webcam Bakkegaard B&B Ähnliche Beiträge: Video-Impressionen von der Insel Mön Wochenendausflug auf die Insel Mön Angeln auf der Insel Mön – jetzt mit … Weiterlesen

Günter Grass auf der Insel Mön

Günter Grass tot
Günter Grass

Der berühmte deutsche Schriftsteller Günter Grass, 1927 in Danzig geboren und am 13.04.2015 in Lübeck verstorben, fühlte sich mit der Ostsee stark verbunden. Seit Jahren zog es den Künstler, der auch malte, bildhauerte und mehrere seiner literarischen Werke illustriert hat, nach Dänemark auf die Insel Mön. Die kleine Insel mit einer Einwohnerzahl unter 10.000 Menschen liegt im Süden der größten dänischen Insel Seeland und östlich der Insel Falster. Ähnlich wie die ihr an der deutschen Küste gegenüberliegende Insel Rügen besitzt auch Mön Kreidefelsen. Möns Klint ist acht Kilometer lang und 128 Meter hoch. Die Steilküste im Osten von Mön besteht aus schneeweißer Schreibkreide – ein fantastischer Anblick.

Weiterlesen

Klinteskoven – die Buchenwälder hinter Møns Klint

Unter den knorrigen Buchen finden Sie Møns höchsten Punkt. Es ist der Aborrebjerget mit seinen 143 Metern. von Aborrebjerget liegt das Tal von Jydelejet mit seiner ungewöhnlichen Vegetation. Hier wachsen Wacholder, Eberesche, Esche und Buche. Gleich hinter Aborrebjerget liegt ein großer Stein namens „Svantese-stenen“. Die Legende erzählt, dass eine Hexe von der Insel Rügen das … Weiterlesen

Herbstferien auf der Insel Mön

Nun liegt der goldene Herbst vor uns und mit ihm wieder einige freie Tage, die man für eine Kurzreise auf die nah gelegene Insel Mön nutzen kann. Die klare Luft und das besondere Licht der Insel sorgen für einen ganz besonderen Erholungsfaktor. Für wenige Tage sollte man sich in ein kleines Hotel oder eine B&B … Weiterlesen

Viele Häuser auf der Insel Mön sind unverkäuflich

In Askeby waren bis vor Kurzem noch an 20 Häusern Hinweisschilder zu sehen, dass diese Häuser verkauft werden sollen. Inzwischen fehlen diese Schilder. Es sind maximal 4 Häuser verkauft worden. Bei den restlichen 16 Häusern haben die Besitzer schlicht aufgegeben. In der aktuellen Immobilien-Situation ist es in Dänemark sehr schwer, Häuser zu verkaufen. Die Preise … Weiterlesen

Uriges Ferienhaus in Klintholms Havn

Hier können Sie das Haus buchen Altes, strohgedecktes Bauernhaus in guter Lage, nur 1,5 Km von Klintholm Hafen und nur 7-8 Km von Mons Klint. Das Haus ist ca. 150 Jahren alt und einfach eingerichtet. Badezimmer aelteren Datums. Ein Teil des Hauses ist noch nicht renoviert und ist deshalb nicht ein Teil des Mietverhaeltnisses. Schoener … Weiterlesen

Die Pflanzenwelt auf der Insel Mön

Pflanzenwelt auf der Insel Mön
Pflanzenwelt auf der Insel Mön
Die kleine dänische Ostseeinsel Mön ist aufgrund ihrer einzigartigen Natur das perfekte Reiseziel für Naturfreunde und Wanderer. Die Insel hat eine Fläche von rund 200 km² und grenzt im Norden an die Insel Seeland, im Süden an die Insel Falster. Beide Inseln sind bequem über Brücken zu erreichen.

Mön gilt als Dänemarks schönste Insel, und das ist nicht zuletzt der gesunden Natur und der artenreichen Flora geschuldet. Im Frühling ist die Insel überzogen von Schlüsselblumen und Lederblümchen und die zahlreichen Buchenwälder mit teilweise sehr altem Baumbestand und vielen markierten Wegen machen die Insel besonders interessant für Wanderer, aber auch für alle anderen Naturliebhaber.

Weiterlesen

Die Insel Nyord

Die dänische Insel Nyord liegt nördlich der Insel Mön an der Steger Bucht, unweit der Halbinsel Ulvshale und verfügt mit ihrer geringen Länge von rund 3,8 Kilometern und ihrer Breite von circa 2,3 Kilometern lediglich über etwa 50 Einwohner bei einer Fläche von knapp fünf Quadratkilometer, welche hauptsächlich im Osten von Salzwiesen und Marschland bedeckt ist.

Weiterlesen

Mön Museum Stege

Das Mön Museum in Stege auf der Insel Mön, ist eines von Dänemarks ältesten Regional Museen und wurde 1913 gegründet. Damals war es noch im Pfarrhaus Fry untergebracht und zog erst 1958 in sein heutiges Domizil, dem alten Kaufmannshof Empiregarden, neben dem Mühlentor. Erbaut wurde der Hof von dem wohlhabenden Kaufmann Krenchel.

In dem zweistöckigen Gebäude aus dem Jahre 1813 erhält man einen umfassenden Einblick in die Geschichte der Insel Mön. Im dortigen Empiregarden wird die Kulturgeschichte Möns zwischen Steinzeit und Mittelalter sehr anschaulich dokumentiert.

Das Museum Mön beherbergt eine Sammlung von Versteinerungen aus der Kreide- und Bronzezeit und sonstige Gesteine vom Möns Klint. Die weißen Felsen des Möns Klint sind die Attraktion der Insel und Zeugen von 75 Millionen Jahren Erdgeschichte. Versteinerte Ammonite oder Seeigel sind, bei intensiver Suche, am Strand daher keine Seltenheit.

Weiterlesen

Fossilien auf der Insel Mön

Die dänische Insel Mön in der Ostsee ist nicht nur bei Sommerurlaubern und Badegästen beliebt, auch Hobbygeologen zieht es schon seit langer Zeit zu Möns berühmter Steilküste, denn in dem Geröll am Fuße der Kreidefelsen lassen sich Versteinerungen mit einem Alter von bis zu 70 Millionen Jahren finden. Entstehung in der Kreidezeit In der oberen … Weiterlesen

Die Marina in Klintholm Hafen soll bald mehr Segler anlocken

Die Vordingborg Kommune hat die Marina Klintholm aus einer Zwangsversteigerung heraus erworben. Es gibt hier etwa 200 Liegeplätze und sanitäre Einrichtungen. Segler hatten anscheinend in den letzten Jahren viele schlechte Erlebnisse in der Marina. Dies soll nun mit neuem Management ein Ende haben. Hierzu gehört auch, viel Einrichtigungen in Klintholm Hafen zu reparieren und zu … Weiterlesen

Erntezeit auf der Insel Mön

Mit etwas Verspätung ist nun die Getreideernte auf der Insel Moen in vollem Gange und bald abgeschlossen. Das schöne Wetter am letzten Wochenende wurde intensiv genutzt. Leider kam Samstag Abend ein Gewitter auf, so dass die Ernte unterbrochen werden musste. Die Stoppelfelder in der Morgensonne sind ein schöner Anblick. Nun wird es wirklich Herbst. Ähnliche … Weiterlesen

Wochenendausflug auf die Insel Mön

Am kommenden Wochenende werden wir mal wieder auf die Insel Moen aufbrechen und uns zwei entspannte Tage machen. Voraussichtlich übernachten wir im Bakkelund Bed & Breakfast. In der nächsten Woche kommen dann die ersten Fotos und Videos. Auf alle Fälle wollen wir ins Geocenter Moensklint. Ähnliche Beiträge: Erntezeit auf der Insel Mön Viele Häuser auf … Weiterlesen