daenische polizei grenzkontrollen

Andrang Deutscher Urlauber an Grenze erwartet – Die Dänische Polizei ist bereit!

Am Montag, den 15. Juni 2020, wird Dänemark die Grenzen unter anderem für Touristen aus Deutschland, Norwegen und Island öffnen, und den Dänen wird nicht mehr geraten, in die drei Länder zu reisen. Um eine Staubildung an der Landgrenze zu Deutschland bestmöglich zu vermeiden, werden tagsüber zwei zusätzliche Grenzübergänge geöffnet, die bei Bedarf nach dem Zufallsprinzip überprüft werden können. Im Zusammenhang mit der Grenzeröffnung wird in den kommenden Tagen ein freiwilliges Angebot für COVID-19-Tests an den Grenzen veröffentlicht.

Es wird erwartet, dass deutsche Touristen in großer Zahl die Grenzöffnung am Montag, den 15. Juni, nutzen. Es wird erwartet, dass die Landgrenze stark unter Druck gesetzt wird. Um den bestmöglichen Verkehrsfluss zu gewährleisten und große Warteschlangen zu vermeiden, wurden zwei zusätzliche Grenzübergänge geöffnet. Dies ist der Grenzübergang in Padborg, der zwischen den Stunden geöffnet sein wird. 07:00 und 23:00 Uhr und der Grenzübergang in Pebersmark, der zwischen geöffnet sein wird 07:00 und 19:00.

Booking.com

Im Zusammenhang mit der Eröffnung kann die Überprüfung, ob die Passagiere an den Grenzen die Bedingungen für die Einreise nach Dänemark erfüllen, nach dem Zufallsprinzip geändert werden, wenn die Polizei feststellt, dass die Verkehrslast zu hoch wird.

„Wir konzentrieren uns derzeit darauf, den Verkehr so ​​zu gestalten, dass die Reisenden nach Dänemark so wenig wie möglich belästigt werden. Dies gilt sowohl für den Güterverkehr als auch für Dänen auf dem Heimweg, Einwohner des Grenzlandes und Touristen. Am Montagmorgen wurden insgesamt fünf Grenzübergänge eröffnet, aber die Verkehrsteilnehmer müssen weiterhin darauf bestehen, dass es zu Warteschlangen kommt „, sagte Polizeiinspektor Brian Fussing von der Einwanderungskontrollabteilung West der Süd- und Südjütland-Polizei und fährt fort:

„Ausländische Touristen müssen weiterhin nachweisen können, dass sie sechs Nächte in Dänemark gebucht haben, und in der Regel müssen sie diese Unterlagen vorlegen. Wir bitten sie daher, sie bereit zu halten.“

Die Polizei fordert daher Menschen, die aus dem Süden kommen und nach Dänemark einreisen müssen, auf, geduldig zu sein, rechtzeitig von zu Hause wegzufahren und den Verkehrsberichten zu folgen, wann und wo es am besten ist, die Grenze zu überqueren. Reisen Sie zu Zeiten wie am frühen Morgen und spät in der Nacht.

Testangebote an Landgrenzen werden unter der Woche eingeführt
In Testcenter Denmark gibt es jetzt Angebote für alle erwachsenen Dänen ohne Symptome eines COVID-19-Tests. So wurden rund um Dänemark 18 Teststandorte eingerichtet.

Da die Community für Touristen aus Deutschland, Norwegen und Island sowie für die Abreise der Dänen in die drei Länder geöffnet ist, werden die Behörden das Testangebot erweitern, damit Besucher an den Grenzübergängen die Möglichkeit haben, einen Test für COVID-19 durchzuführen. Das Angebot gilt sowohl für Dänen, die aus dem Ausland nach Hause zurückkehren, als auch für Ausländer, die nach Dänemark reisen.

„Im Zusammenhang mit der Öffnung der Grenzen werden wir am Flughafen Kopenhagen und an der Grenze zu Deutschland neue feste Teststationen einrichten. Darüber hinaus werden wir landesweit mobile Lösungen vorstellen, beispielsweise im Zusammenhang mit der Ankunft von Fähren. Ziel ist es, dies so einfach wie möglich zu gestalten.“ Für Menschen, die nach Dänemark reisen, um getestet zu werden, erhöhen wir auf diese Weise unsere Fähigkeit, es frühzeitig zu fangen, wenn Dänen auf einer Auslandsreise infiziert sein sollten oder wenn infizierte Ausländer einreisen „, sagt Polizeidirektor Svend Larsen.

Während das Angebot von Tests von Dänen, die aus dem Ausland zurückkehren, derzeit allgemein verfügbar ist, wird derzeit daran gearbeitet, dass zu Beginn dieser Woche Tests einer begrenzten Anzahl von ankommenden Personen ohne CPR-Nummer am Flughafen Kopenhagen angeboten werden können. Dies liegt daran, dass derzeit die erforderliche IT-Lösung entwickelt wird, die bereitgestellt werden muss, um Personen ohne dänische CPR-Nummer in großem Maßstab zu testen.

„Am Flughafen Kopenhagen können wir ab Montag Dänen testen – dh Menschen mit CPR-Nummern und dann in kleinerem Maßstab andere Reisende, dh Touristen oder andere ohne CPR-Nummer, die nach Dänemark kommen, um beispielsweise zu arbeiten. Unsere IT-Systeme sind „Leider sind wir nicht bereit, mit Menschen umzugehen, die keine Sozialversicherungsnummer in großem Umfang haben. Wir gehen davon aus, dass wir bald allen ausländischen Touristen Testangebote unterbreiten können. Bis dahin wird es jedoch ein kleiner Handheld am Flughafen Kopenhagen sein“, sagt der Direktor des Testzentrums Dänemark, Anne-Marie Vangsted.

Wenn ein Ausländer, der eintreten möchte, deutliche Anzeichen einer Krankheit wie Husten, Anzeichen von Fieber oder dergleichen aufweist, wird die Person an der Grenze weiterhin abgelehnt.

Tests im Testcenter Denmark und damit Tests an den Grenzübergängen sind weiterhin freiwillig und nur für asymptomatische Personen – dh Personen, die keine Symptome einer Infektion mit Coronavirus haben.

Solange es übermäßige Testkapazitäten gibt, können alle Dänen über 18 Jahre weiterhin Zeit für Tests auf coronaprover.dk buchen, wo sie an den festen Teststationen im ganzen Land getestet werden.

Quelle: https://politi.dk/rigspolitiet/nyhedsliste/politiet-er-klar-til-graenseaabning/2020/06/14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.