Sol over Gudhjem

Sol over Gudhjem
Probieren Sie die köstliche Bornholmer Fischspezialität “Sol over Gudhjem”, wenn Sie Bornholm besuchen.

Sol über Gudhjem – eine echte Bornholmer Spezialität

Sie haben Bornholm nicht besucht, wenn Sie die Bornholmer Spezialität Sol over Gudhjem nicht probiert haben. Das Bornholmer regionale Gericht und das geräucherte Brot mit geräuchertem Hering, Eigelb, Radieschen und Schnittlauch sind eine alte Berühmtheit, die Sie auf jeden Fall kennen sollten, wenn Sie nach Bornholm kommen. Der Name bedeutet “Sonne über Gudhjem”. Gudhjem ist einer der schönsten Orte auf Bornholm. Direkt an einem Hang gelegen, scheint hier die Sonne besonders intensiv.

Sonne über Gudhjem ist geräucherter Hering auf Roggenbrot
Das nationale Gericht Sol über Gudhjem ist eine köstliche Fischspezialität mit frisch geräuchertem Hering auf Roggenbrot. Wenn Sie es noch nicht geschmeckt haben oder nicht nach Ihrem Geschmack lang sind, besuchen Sie eines der vielen guten Restaurants von Bornholm oder finden Sie hier das Rezept:

Rezept für “Sol over Gudhjem”

Zutaten für 2 Personen
2 geräucherter Hering
2 Scheiben Roggenbrot, wenn Sie wollen mit etwas Butter
2 rohe Eigelb (aus salmonellenfreien oder pasteurisierten Eiern)
6 Radischen
2 Esslöffel. Schnittlauch
8 Ringe aus roten Zwiebeln
Salz und Pfeffer

Reinigen Sie den Hering für Haut und Beine. Dies geschieht am einfachsten, indem man den Fisch aus dem Bauch öffnet, das Bein lockert und es sanft entfernt.
Entfernen Sie das Fleisch vorsichtig von der Haut und übergeben Sie die Filets zum Roggenbrot.
Die Radieschen reinigen und in dünne Scheiben schneiden.
Spülen Sie lila und schneiden Sie es.
Pfeil rötlich und schneide es in den Ring.
Raffinesse, Schnittlauch, rote Zwiebeln und Salz und Pfeffer auf den Hering streuen.
Setzen Sie die Eier in Weiß und Pflaumen und legen Sie sorgfältig ein Eigelb auf jedes Stück Butterbrot.

Serviert wird Sol over Gudhjem wenn nötig mit einem guten Svaneke Bier. In Deutschland empfehlen wir Störtbeker Bier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *