Heiraten in Dänemark – Zum Beispiel auf der Insel Mön

Heiraten in Dänemark – Der Eheschließung steht nichts im Wege

Schnell und einfach Heiraten in Dänemark, zum Beispiel auf Mön

Wer hier in Deutschland mit dem Heiraten nicht so lange warten möchte, bis alle Papiere (Dokumente) beim Standesamt vorliegen und eingesehen wurden, der kann mit ruhigem Gewissen nach Dänemark fahren und dort heiraten. Die Wartezeiten für Trauungen, die in Deutschland vorgeschrieben sind, gibt es in Dänemark nicht.

Dänemark ist auch ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen, die entweder an den ruhigen Küsten baden möchten, oder die schöne Landschaft auf Wanderungen erkunden. Das kann dann auch gleich mit einer Heirat verbunden werden, wenn das Paar nicht länger warten möchte. Wenn sich ein deutsches Pärchen entscheidet, wir heiraten in Dänemark, braucht es nicht viel, um ihr Ziel zu erreichen. Die Geburtsurkunden und die Aufenthaltsbescheinigung mit der Heimatadresse und dem Eintrag des Familienstandes (Ledigkeitsbescheinigung) reichen schon aus, um ein Standesamt in Dänemark aufsuchen zu können. Diese Urkunden bekommt man in Deutschland vom zuständigen Standesamt und von dem Einwohnermeldeamt.

In Dänemark arbeiten die Standesämter etwas schneller und sind bei der Eheschließung unberürokratischer aber auch manchmal unterschiedlich. Die Heirat bzw. die Heiratsurkunde wird von Behörden in Deutschland natürlich anerkannt. In einigen Regionen verlangen die Behörden einen längeren Aufenthalt von mindestens 3 Tagen, bevor die Trauung vollzogen werden kann. Die internationale Heiratsurkunde, die das frische getraute Ehepaar erhält, muss in Deutschland anerkannt werden und für Einträge beim Einwohnermeldeamt vorgelegt werden. Das ist die Gelegenheit zu einem kurzen Urlaub, der in Dänemark dann auch romantisch arrangiert werden kann. Diese ganze Angelegenheit kann ohne fremde Hilfe arrangiert werden, ohne dass man Zusatzkosten von Agenturen hat, die, die Organisation auch übernehmen können. Es gibt einige Heiratsagenturen, die eine komplette Heirat in Dänemark managen, wobei auch eine Ãœbernachtung in einem Hotel oft angeboten wird. Diese Agenturen machen alle Anmeldungen perfekt, buchen das Hotel und holen den Heiratstermin bei dem Standesamt, ob in Kopenhagen oder in einem kleinen dänischen Örtchen am Strand.

Um das Geld für die Agentur zu sparen, was oft nicht so billig ist, kann ein heiratswilliges Paar auch einfach nach Dänemark reisen, egal, in welche Stadt man möchte, sich in einem Hotel ihrer Wahl einfinden und das Standesamt aufsuchen. Wenn der Trip mit einem Kurzurlaub verbunden werden soll, ist eine Wartezeit von 2 oder 3 Tagen sicher kein Problem. Mit einem längeren Aufenthalt in Dänemark sind auch gleich die Flitterwochen inbegriffen, ohne das eine neue Reise gebucht werden muss.

Das Heiraten in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen geht ebenfalls sehr schnell, man braucht sich nur wenige Stunden in der Stadt aufhalten. Die Trauung geht unbürokratisch und schnell über die Bühne, sodass sich das Paar dann den Feierlichkeiten widmen kann. Kopenhagen sollte man nicht nur einfach besuchen und wieder verlassen, denn hier gibt es viel zu sehen. Flitterwochen im Tivoli und anschließend in einem schönen Hotel machen eine Hochzeit in Dänemark zu einem Traum.

Hochzeitspaar nach her Heirat in Dänemark am Strand

Artikel über ein Paar, dass auf Mön geheiratet hat. Die Trauung wurde vom Bürgermeister Knud Larsen in Stege vorgenommen.


Wir wünschen Ihnen eine schöne Hochzeit in Dänemark!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *